Sonntag, 17. Februar 2013

and just like a simple song i can't get you outta my head. [Sonntagspost]


Und schon wieder ist eine ganze Woche rum. Ich hab es wirklich jeden Morgen geschafft um 8 mit meinem Kaffee, in meiner neu-erworbenen Batman-Tasse, vor den n-tv Nachrichten zu sitzen. Leider hab ich es auch relativ gut geschafft, mich vor meinen Uni-Pflichten zu drücken, aber dazu hab ich nächste Woche reichlich Zeit. Da geht es nämlich mit meiner Mama nach Köln: eine Woche lang Wohnmobilurlaub. Nervennahrung bestehend aus Lakritze und Schokolade ist schon gekauft ;)

Worüber ich mich diese Woche besonders geärgert hab, war dass mal wieder eine Serie, die ich wirklich gern geschaut hab, mit vielen offenen Fragen abgesetzt wurde. Ich HASSE es vor einem Berg ungeklärter Fragen zu sitzen und nicht zu wissen wie es weiter geht...
Habt ihr auch solche Serien?

Einen schönen, entspannten Sonntag euch noch, ich muss jetzt packen :D

Gefreut über: dass endlich mal jemand mit mir in's Schwimmbad gegangen ist, über den Besuch beim Griechen
Geärgert über: Unzuverlässigkeit bei Verabredungen, dass die Fernsehserie Ringer nach der ersten Staffel eingestellt wird
Gesehen: Ein Fisch namens Wanda, den hab ich als Kind schon oft gesehn und ich find ihn immer-noch total witzig (verstehe jetzt auch mehr ;D)
Gehört: William Fitzsimmons, toller Singersongwriter!
Gelesen: die neue Jolie und Joy
Gekauft: Eine Yogamatte und eine Batman-Tasse
Entdeckt: Endlich ein Rückenausgeschnittenes Kleid bei Mango


die ganze Woche wurden meine Eltern bekocht!
der Kaffee zum morgendlichen n-tv-Ritual - mich von der Hausarbeit ablenken, kann ich.
essen beim Griechen - nervennahrung für Köln


Kommentare: